N°285 – dezember 2019

Liebe EUROCIRCLE – PARTNER,

Zunächst möchte ich allen Mitarbeitern und Freiwilligen von Eurocircle gratulieren, die sich das ganze Jahr über engagiert haben, um die internationale Zusammenarbeit, Austausch- und Solidaritätsprojekte zu fördern, junge Menschen zu informieren und so an der Mitgestaltung eines sozialen und friedlichen Europas teilgenommen haben.

Wir haben mehr als 50 Informationsveranstaltungen durchgeführt und das Europäische Bewusstsein in der Region PACA geschärft, indem  wir  über europäische Projekte, Programme und Politik informiert und die Teilnahme an internationalen Mobilitätsprogrammen gefördert haben.  Insgesamt haben ca 300 Menschen von unseren Mobilitätsmassnahmen profitiert.

Eurocircle  hat Partner in über 40  Ländern mit besonderer Expertise in Europa, Afrika und dem Mittelmeerraum  und kann mit knapp 20 Mitarbeitern und ebensovielen  Freiwilligen  eine internationale Dimension in der Jugendarbeit und im Bildungssektor umzusetzen ,

So konnte beispielsweise auf Initiative des deutschen Generalkonsulats und mit finanzieller Unterstützung des dt Aussenministeriums sowie der Prefecture von BdR das erste „IMAJINA“ Projekt (Auslandspraktika für arbeitslose Marseiller Jugendliche) durchgeführt werden;

mit Unterstützung des DFJW der dritten Flow des JAS (Jeunes Ambassadeurs de Solidarité) Projekts (Flüchtlingsintegration in Deutschland mithilfe französischer Freiwilliger) realisiert

und der zweite Flow von ENVOL (Freiwilligeneinsatz in europäischen Partnerstädten von Kommunen aus BDR, finanziert vom Conseill Departemental von Bouches du Rhone) erfolgreich abgeschlossen werden.

Als letzten Erfolg konnte die Abteilung « Mobilität » einen ESF Antrag zur Betreuung, Vor- und Nachbereitung für 75 benachteiligte Jugendliche verbuchen, die in 2020 in Auslandsaufenthalte entsendet werden.

Die Abteilung IDEE (Innovation et developpement) partizipiert in 2019/20 an 13 Strategischen Partnerschaften sowie an 5 weiteren innovativen Entwicklungsprojekten (Bürger für Europa, KA2 Jugenddialog, Erasmus + Sport) mit Projektpartnern aus europäischen Nachbarländern und entwickelt interkulturelle Projekte in den Bereichen Mobilität, Migration , Soziales, Bildung und Beschäftigung

Eurocircle EUROPE DIRECT in der Metropole Marseille ist zentrale Anlaufstelle für europäische Angelegenheiten. Es versteht sich als Kontaktpunkt und Begegnungsstätte für europainteressierte Bürgerinnen und Bürger. Als Teil des europaweiten Netzes von EUROPE DIRECT setzt sich das Europäische Informationszentrum Provence für eine höhere EU-Akzeptanz vor Ort ein.  Im Jahr 2019 konnte Eurocircle ein Budget von mehr als 1,7 Millionen Euro mobilisieren.

ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre unseres Tätigkeitsberichts und hoffe, dass mit 2020 ein erfreuliches, kooperatives und solidarisches neues Jahrzehnt beginnt

                                               Herzlichst Ihre EC Redaktion